Klara Bellis

Klara BellisKlara Bellis, 1973 in Sachsen-Anhalt geboren, verfasste schon als Kind Geschichten und zeichnete Cartoons. Später konzentrierte sie sich auf Schule und Studium, wobei das Konzentrieren auf die wirklich wichtigen Dinge im Leben meist daran scheiterte, dass sie nächtelang Bücher las, wenn sie nicht gerade an der Staffelei stand, um Bilder zu malen. Zum Schreiben kam sie durch das Verfassen von Artikeln, Pressemitteilungen und Fachtexten. Ihre ersten freien Texte veröffentlichte sie unter dem Namen „Bellis“ in einer Kulturcommunity, wo sie großen Anklang fanden.

Ich will Geschichten schreiben, die ich selbst gerne lesen würde. Ellenlange Bücher, in die man hineinkriechen kann, die sich langsam entwickeln und sich aus verschiedenen Blickwinkeln wie ein Mosaik zusammensetzen. Oder auch Geschichten, kurz und knackig, in denen die Protagonisten mit dem konfrontiert werden, vor dem sie am liebsten weglaufen würden.

Die Realität ist ein Schleier, hinter dem ungeahnte Möglichkeiten warten.
– Klara Bellis –