Heute war es so weit. Heute wurde mein guter Wille gebrochen. Ein für alle mal, fürchte ich. Und das kam so: Ich war wirklich wild entschlossen, mich weiterzubilden und für ein wichtiges Thema sensibilisieren zu lassen. Also klickte ich auf das Video, das mir via Facebookwerbung angespült wurde. Es ging darin um eine arg gebeutelte ethnische Minderheit, die mit einer schon seit Wochen oder Monaten laufenden Werbekampagne auf den Socialmedia Kanälen die Mehrheitsbevölkerung für ihre Belange sensibilisieren will. Ich war guten Willens. Ich war neugierig und ich hatte ein paar Minuten Zeit. Etwa vierzig oder fünfzig Sekunden lang habe ich es ausgehalten. Dann konnte ich nicht mehr und musste das …

Maximal verar… Mehr »

Verwendete Schlagwörter: ,